Nach der langen Corona-Zwangspause startet der Öhringer Orchesterverein seine Probenarbeit für das Frühjahrskonzert am 26. Juni.

Zur Aufführung kommen Dvoraks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ und Mozarts Klavierkonzert Nr. 24 in c-moll KV 491. Musik verbindet und führt Menschen zusammen, bewegt das Herz – das hat der Orchesterverein in seiner fast hundertjährigen Geschichte erlebt und weitergegeben.
So laden wir interessierte StreicherInnen sehr herzlich ein, mit uns zu musizieren: Kommen Sie doch einfach unverbindlich zu einer Probe immer Dienstag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Musiksaal der August-Weygang Gesamtschule in der Weygangstrasse.

Wir beginnen am Dienstag, dem 8. März und freuen uns auf neue Gesichter – Musik hilft auch gegen Verdruss und Sorgen – gerade in schweren Zeiten!

Joachim Stier, Vorstand
(www.orchesterverein-oehringen.de)